Jazzchor Freiburg

Gruppenfoto vor dem Konzerthaus Freiburg
Foto: Anja Thölking
Leitung: Bertrand Gröger

Der 1990 von seinem Leiter Bertrand Gröger gegründete Jazzchor Freiburg hat sich seit jeher der chorischen Pionierarbeit verschrieben. Mit ungewöhnlicher Programmauswahl, Arrangements aus den eigenen Reihen sowie in Auftrag gegebene Kompositionen erlangte der vielfach ausgezeichnete Chor bereits in den 90er Jahren internationales Ansehen. Konzertreisen führten ihn seither insbesondere häufig nach Japan und Korea, sowie nach China, Russland und in zahlreiche europäische Länder. In großen Konzertsälen, auf bedeutenden Festivals und auch auf kleineren Bühnen singt der Chor seine musikalischen Unikate aus Jazz und World Music, begleitet von Klavier, Bass und Schlagzeug wie auch pur a capella.

Der musikalische Horizont der Gruppe erweitert sich immer wieder durch Konzerte und Projekte mit namhaften Künstlern. Gemeinsam mit Bobby McFerrin, Roger Treece, Kirby Shaw, den New York Voices, Torun Eriksen, Joo Kraus, Max Mutzke, The Swingles oder den Bamberger Symphonikern entstanden und entstehen so für das Publikum und die Musiker selbst spannende neue musikalische Symbiosen und Klangbilder.

Zurück zur Chor-Übersicht